Für Sie. Für Bayern. Für Deutschland.

Für Sie. Für Bayern. Für Deutschland.
denn wer seine Heimat liebt, macht sie besser

Über mich

Mitglied des Deutschen Bundestages, Religionspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Obfrau im Ausschuss für Inneres und Heimat,
Vorsitzende FDP Kreisverband Mühldorf am Inn, Mitglied im Landesvorstand der FDP Bayern

Ich bin 1969 in Mühldorf am Inn geboren und in Ampfing aufgewachsen, wo ich immer noch sehr gerne mit meiner Familie lebe. Nach Abitur, dem Studium am Fremdsprachen- und Dolmetscherinstitut und mehreren Auslandsaufenthalten arbeite ich jetzt als selbstständige Dolmetscherin, ein Beruf, den ich mit Freude ausführe. Ich bin seit 1998 Mitglied der FDP und seit Dezember 2019 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Dafür setze ich mich ein

Themen die mir besonders am Herz liegen:

Migration und Integration

Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Es ist daher eine der wichtigsten Aufgaben der Politik, dass wir Migration und Integration sicher, verlässlich und humanitär auf dem Boden des Rechtsstaats gestalten. Ein Punktesystem nach kanadischem Vorbild wäre für mich dazu ein erster richtiger Schritt um Gerechtigkeit zu schaffen. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Integration liegt im Erlernen der deutschen Sprache, daher gilt es dies zu fördern.

Ehrenamt

Millionen von Menschen in unserem Land engagieren sich in Vereinen, Initiativen und Bürgerbewegungen zu vielfältigsten Themen und bei zahlreichen Aktivitäten. Es ist daher wichtig, das Ehrenamt attraktiver zu gestalten, die vielen ehrenamtlichen Strukturen vor Ort zu stärken und das ehrenamtliche, bürgerliche Engagement zu unterstützen. Ich verstehe diese Unterstützung als Ausdruck eines Mindestmaßes der Würdigung.

Kultur und Heimat

Ich habe das Glück, eine der schönsten Regionen Deutschlands im Bundestag zu vertreten. Bayern und besonders Oberbayern verfügen über einen ganz besonderen Kulturraum. Dieser prägt unser Heimatgefühl. Heimat und Tradition gehören zusammen. Dennoch muss dies nicht verstaubt und rückwärtsgewandt sein. Gerade unsere Vielfalt gehört gefördert und gelebt, damit auch in Zukunft unsere Heimat Heimat bleibt, nur besser.

Zivil- und Katastrophenschutz

Wir müssen mit dem Schlimmsten rechnen, um optimal vorzusorgen. Gerade die Corona-Pandemie hat uns erschreckend gezeigt, welche Defizite wir noch haben. Niemals werden wir Katastrophen, Pandemien und Unglücke verhindern können, aber wir können alles daran setzen, gut vorbereitet zu sein. Daher forderte ich, dass das BBK die zentrale Koordinierungsstelle zur Bewältigung schwerer Unglücksfälle und länderübergreifender Katastrophen wird.

News

Ein Ausschnitt meiner Postings auf sozialen Netzen. Wenn Sie mehr sehen wollen, dann folgen Sie mir einfach auf Facebook, Twitter und Instagram!

Gestern war ein großartiger Tag für die Bürgerrechte! Denn der EuGH hat gestern entschieden, dass die deutsche Version der Vorratsdatenspeicherung rechtswidrig ist und unseren Kurs bestätigt. Aber wie klärt man nun Straftaten mit belastenden Daten auf? Unsere Idee - Das Quick-Freeze-Verfahren, auf das auch der EuGH ausdrücklich hinweist. Beim Verdacht einer Straftat von erheblicher Bedeutung können relevante Daten gesammelt (eingefroren) werden. Wenn die Daten für eine weitere Aufklärung des Falls erforderlich sind, dann können sie "aufgetaut" werden. Sowohl beim Einfrieren und beim Auftauen werden richterliche Beschlüsse benötigt. Mit dem Verfahren schützen wir die Grundrechte und stellen nicht alle Bürger unter Generalverdacht. Die anlasslose Vorratsdatenspeicherung muss nun zügig und endgültig aus dem Gesetz gestrichen werden. . . . . #fdp #eugh #germany #julis #politik

📈 Die Energiekrise macht vielen zu schaffen. Besonders Bürgerinnen und Bürger mit einem geringen oder mittleren Einkommen wissen nicht, wie sie die massiven Preisanstiege bei Gas und Strom bewältigen sollen. 💵 Aber auch die Unternehmen haben größte Schwierigkeiten, die steigenden Kosten zu zahlen. Darüber habe ich auch mit dem Bäckermeister Markus Glück und dem Metzgermeister Franz Mair gesprochen. 🏛 Genau für dieses Problem haben wir die drei Entlastungspakete beschlossen. Unternehmen brauchen schnellstmöglich die Unterstützung der Politik, damit sie nicht Insolvenz anmelden müssen. Dafür machen wir und als FDP-Bundestagsfraktion in der Ampel 🚦 stark. . . . . . #berlin #fdp #julis #liberal #bundestag #politik #politics #jungeliberale #wirtschaft

Weltbeste Bildung. Als FDP-Bundestagsfraktion wollen wir uns für die bestmögliche Bildung einsetzen. Dabei soll es egal sein, woher man kommt oder wie viel Geld die Eltern haben. In Deutschland sollte jeder die Chance haben, die bestmöglichste Bildung zu erhalten. Mit frühkindlicher Bildung, besseren Startchancen in sozial benachteiligten Schulen, einem Digitalpakt 2.0 und einem grundlegend reformierten BAföG legen wir den Grundstein für ein Jahrzehnt der Bildungschancen. Bis dahin ist es jedoch ein weiter weg. Doch schon jetzt haben wir das elternunabhängige BAföG auf den Weg gebracht. Weitere Maßnahmen werden folgen, damit die jedes Kind in jedem Bundesland die weltbeste Bildung erhält. . @bettina.starkwatzinger @fdpbt . . . . #bildung #berlin #bundestag #fdp #politik #politics #julis #liberal

Artikel

Hier finden Sie aktuelle Meldungen - bleiben Sie informiert!

Suchtberatung im Krisenmodus

Pascal Kober, sozialpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Bundestagsabgeordnete Sandra Bubendorfer-Licht zu Besuch bei der Caritas Mühldorf.

Mein politischer Werdegang

Seit über 20 Jahren engagiere ich mich nun bei den Freien Demokraten, um die Lebensqualität eines jeden Einzelnen in Deutschland zu verbessern.

  • 2019

    Mitglied im Deutschen Bundestag

    Im Dezember 2019 bin ich für meinen verstorbenen Kollegen Jimmy Schulz für die FDP in den Deutschen Bundestag nachgerückt.
  • 2017

    Mitglied im Kreisrat des Landkreises Mühldorf am Inn

  • 2012

    Stellvertretende Bezirksvorsitzende der FDP Oberbayern

  • 2011

    Mitglied des Landesvorstandes der FDP in Bayern

  • 2006

    Vorsitzende des FDP Kreisverbands Mühldorf am Inn

  • 1998

    Mitglied der FDP

Kontakt

Mein Team im Büro unterstützt mich nicht nur bei meiner parlamentarischen Arbeit tatkräftig, mein Team ist auch für Sie gerne jederzeit erreichbar!

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Sandra Bubendorfer-Licht MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Tel.
030 227 73010
Fax
030 227 70010

Mein Wahlkreisbüro
Stadtplatz 55
84453 Mühldorf am Inn
Deutschland

Telefon
08631 98 83 27 9

Bürgersprechstunde: Montags von 9.00 bis 12.30 Uhr und nach individueller Vereinbarung
Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus finden die Sprechstunden derzeit nur telefonisch statt.